Light and Darkness

Ein Kampf um Wahrheit und Lüge. Eine Welt voller Entscheidungen wartet auf dich. Welchen Weg wirst du wählen? Den richtigen oder den einfachen?
 
StartseiteStartseite    KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Gastaccount
Willst du Partneranfragen stellen oder einfach mal hallo sagen? Dann kannst du diese Zugangsdaten verwenden:

Benutzername:
Stranger

Passwort:
ZuBesuch
Hierarchie
~SandClan~
Anführer:
Jaguarstern
Zweiter Anführer:
Eisherz
Heiler:
Sandlied
Heilerschüler:
-Reserviert-

~FeldClan~
Anführer:
-Reserviert-
Zweiter Anführer:
-Reserviert-
Heiler:
Rabenschwinge
Heilerschüler:
-Reserviert-

~BergClan~
Anführer:
Aurastern
Zweiter Anführer:
Lichtertraum
Heiler:
Onyxtraum
Heilerschüler:
Engelspfote


Teilen | 
 

 Lilientanz||Kriegerin||SteinClan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lichtertraum
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1402
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 17
Ort : Im Internet x3

Meine Charaktere
Name der Katze:
Gefährte:
Clan:

BeitragThema: Lilientanz||Kriegerin||SteinClan   Mo Mai 26, 2014 4:34 am




Lilientanz||SteinClan||Kriegerin

Daten und Fakten


Lilientanz kommt aus dem SteinClan und lebt auch dort. Mit ihren 17 Monden ist sie zwar eine junge, aber dennoch stoze Kriegerin. Sie gehört dem weiblichen Geschlecht an.



Äußerlichkeiten


Lilientanz' Fell ist reinweiß, schneeweiß, wie auch immer man es bezeichnen will, jedenfalls ist keine andere Farbe als immer derselbe Weißton in ihrem Fell vorzufinden. Dies ist zwar eher sehr ungewöhnlich dafür, dass sie eine Steinclan Kätzin ist, aber es ist so. Auch ist ihr Fell sehr kurz, was ihr zwar den Vorteil verschafft, dass ihr im Sommer niemals heiß ist, aber dafür ist ihr im Winter umso kälter. Das einzige auffälige ist noch ihre Nase, die ganz schwarz ist und somit einen harten Kontrast zu ihrem restlichen weißen Fell bildet. Auch mit der Tarnung und der Jagd hat sie so ihre Probleme, da ihr schneeweißes Fell leider total auffällt, vor allem im Sommer auf der grauen Steinlandschaft, aber im Winter ist sie sehr gut getarnt und man hat dann wirklich Schwierigkeiten, sie in einer weißen Schneelandschaft ausfindig zu machen.
Durch Lilientanz' helles, dünnes Fell ist jedes Merkmal ihres Körpers genau zu sehen. Sie ist klein genug, um sich auch durch enge Felsspalten zu zwängen aber auch groß genug, um hohe Felsen zu erklimmen und gut kämpfen zu können. Auf seltsame Weise kann sie viele Dinge zugleich sein, zum Beispiel ist sie sehr muskulös, aber trotzdem schlank, wendig und gedrungen gebaut. Ihr Schweif ist zwar vergleichsweise kurz, aber keineswegs zu kurz. Das Fell dort liegt dicht an, wodurch ihr Schweif relativ dünn wirkt. Auch ihre Pfoten sind mittelgroß, überraschender Weise aber mit dunklen, starken krallen besetzt, die man nicht unbedingt zu spüren bekommen möchte. Ihre Beine sind mittellang und wie der Rest des Körpers muskulös, aber doch nicht zu dick.
Obwohl ihr weißes Fell und ihr schlanker Körper schon wunderschön sind, sind die wahrscheinlich das Schönste an ihr: Sie sind tiefblau, wie das Meer an einem tiefen Punkt und haben eine schöne, geschwungene Form.



Inneres


Lilientanz' Charakter kann total unterschiedlich sein, weshalb es eher schwer ist ihn zu beschreiben. Alle Clangefährten halten sie immer für die Schöne, die Liebe, für die die immer alle Kater anzieht, 2 Wochen mit ihnen zusammen ist und dann kalt abserviert. Aber so ist sie nicht, auch, wenn es so scheint. Natürlich ist sie sich ihrer Schönheit bewusst und weiß auch, dass sie viele Verehrer hat. Es stimmt auch, dass sie schon mit vielen Katern zusammen war, aber sie hat im Gegensatz zu anderen nie gedacht, dass es sich sofort um die wahre Liebe handelt. Nein, im Gegenteil, denn sie wartet noch immer auf den Kater, der sie liebt, und zwar nicht für ihre Schönheit, sondern der sie als das sieht, was sie wirklich ist. Denn hinter ihrer Schönheit und allem verbirgt sich viel Charakter. Ihr selbst ist äußere Schönheit nicht so wichtig, obwohl sie manchmal so tut. Wie gesagt, ihr Charakter ist schwer zu beschreiben, denn sie ist so vielseitig. Aber es darf nicht unerwähnt bleiben, dass sie auch dunkle Seiten besitzt: Im Kampf ist sie eine kaltblütige Killerin und gibt alles, die anderen abzumetzteln. Wenn sie danach sieht, was sie angerichtet hat, ist sie meist geschockt und weiß nicht, warum sie das getan hat. Ein ehemaliger Heiler vermutete, dass sie vielleicht eine gespaltene Persönlichkeit besitzt, doch das stritt sie ab. Vielleicht ist auch in ihrer Vergangenheit, an die sie sich nur bruchstückhaft erinnern kann, etwas passiert, dass sie heutzutage so reagieren lässt? Man weiß es nicht, sie selbst weiß es nicht, und das ist ihr unangenehm. Oft versucht sie abends, wenn sie nicht schlafen kann, sich zu erinnern, aber bis jetzt ist es ihr noch nicht gelungen...
Manchmal liebt sie es, andere mit ihrer Schönheit zu beeindrucken. Auch mag sie die Blattleere, da sie da immer besonders gut getarnt ist mit ihrem weißen Pelz. Wasserratten sind ihre Lieblingsbeute.
Es gibt aber auch Momente, in denen sie es richtig hasst so schön zu sein und alle sie bewundern. Auch die Blattleere kann sie manchmal nicht leiden, da sie dann immer frieren muss.
In der Blattleere ist Lilientanz richtig gut im Jagen. Auch Schwimmen fällt ihr nicht schwer, obwohl sie dazu nur selten die Gelegenheit bekommt. Und natürlich gehört auch Kämpfen zu ihren Stärken.
Ihre größte Schwäche ist ihre Vergangenheit, da sie sich nicht erinnern kann und oft auch einfach nicht will. Manchmal fällt es ihr schwer, sich selbst zu akzeptieren, da sie manchmal Dinge tut, die sie sich selbst nicht einmal erklären kann. Und manchmal kann sie auch kein Blut sehen, da es sie wieder an sich selbst zweifeln lässt und an Dinge erinnert, an die sie sich nicht erinnern will.



Familie


Von Lilientanz' Blutverschwandschaft lebt heute keiner mehr außer sie. Ihre Mutter trug den Namen Seebrise und war, wie ihre Tochter, eine einzigartige Schönheit, jedoch war sie grau-schwarz und hat Lilientanz nur ihre schönen blauen Augen und die eher zierliche Statur vererbt. Ihr Vater hieß Felsbart und war ein schneeweißer, sehr kräftiger Kater. Von ihm hat Lilientanz das Muskulöse und das weiße Fell geerbt. Geschwister sind zwar keine bekannt, das muss aber nichts heißen. Ihr Gefährte wird einmal Geisterstern werden, Junge sind zwar (noch) nicht geplant aber auch nicht ausgeschlossen.



Vergangenheit


Es ist zugegebenermaßen etwas schwierig, jetzt 90 Wörter über Lilientanz' Vergangenheit zu schreiben, da sie, wie bestimmt schon öfters erwähnt wurde, einen ziemlich großen Filmriss hat. Das bedeutet, dass sie sich an ihre Vergangenheit nur sehr bruckstückhaft erinnern kann. Sie gibt alles dafür, herauszufinden, was sie schon alles erlebt hat, aber es ist nicht einfach für sie. Einige Heiler schon haben ihr Glück versucht, doch entweder kam nie etwas dabei raus, oder Lilientanz wollte die Behandlung lieber abbrechen, weil sie im letzten Moment doch davor zurückgeschreckt hat, sich erinnern zu wollen, auch wenn sie es für den einen Moment gekonnt hätte, und alles zu erfahren. Zur Zeit versucht sie sich wieder aufzuraffen und es endlich zu schaffen. Aber am Besten beginne ich jetzt mal mit der Zeit vor dem Filmriss...
Lilienjunges wurde vor 17 Monden von ihrer Mutter Seebrise im SteinClan geboren. Sie wuchs ganz normal auf und zeigte nichts Außergewöhnliches, was irgendwie auf die ihr damals noch bevorstehende Zukunft hinweisen könnte. Als Junges war sie eher zurückhaltend und machte nicht jeden Streich mit, den ihre Baugefährten so spielten. Mit 6 Monden wurde sie dann auch schon zur Schülerin ernannt, und an diesem Tag beginnt der Filmriss... Aber am Besten lasse ich Lilientanz jetzt mal selbst erzählen:
"Es war ein ziemlich regnerischer Tag, und um ehrlich zu sein, habe ich mir für meine Schülerernennung ein schöneres Wetter erhofft! Ich meine, so etwas erlebt man auch nur einmal...
Jedenfalls war es gerade Sonnenhoch, da kam Ozeanstern, die damalige Anführerin zu mir und meinte, dass ich mich gut gemacht hätte und nun alt genug sei, Schülerin zu werden.
Natürlich freute ich mich riesig, ich meine, welches Junge freut sich über so eine Nachricht nicht? Vor allem war ich zu dieser Zeit die Älteste der Jungen in der Kinderstube, Rabenjunges und Eulenjunges waren nämlich noch lange nicht so weit, Schüler zu werden. Ihre neidischen Blicke werde ich nie vergessen (legt ein fieses Grinsen auf). Aber zurück zur Sache. Meine Ernennung fand bei Sonnenuntergang statt, Ozeanstern selbst wurde meine Mentorin.
Meine Eltern waren beide furchtbar stolz auf mich. Aber da hört die Erinnerung auch schon auf...
Ich weiß nur noch, dass ich dann schweigend Nachtwache halten sollte. Und dann... wenn ich mich versuche weiter zu erinnern... ich sitze da, bei Sturm und Regen... und dann... dann ist da einfach nichts mehr... als hätte es mehr nicht gegeben..."
Und mehr ist auch nicht bekannt. Von Ozeansterns Erzählungen weiß man, dass die Schülerin Lilienpfote am Morgen spurlos verschwunden war, ebenso wie ihre Eltern. Suchtrupps wurden losgeschickt, aber ohne Ergebnis. Es gibt viele Theorien darüber, was sich wohl damals in jener stürmischen Nacht im SteinClan abspielte, doch eine ist unwahrscheinlicher als die andere.
Bestimmt wollen nun alle wissen, wie es weiter geht.
Naja, 3 Monde später tauchte bei Mondhoch, in einer ebenso stürmischen Nacht, eine kleine, weiße, blutverschmierte Kätzin namens Lilienpfote auf, die sich an nichts erinnern kann.

-The End-


Wipfeltraum||26.05.14||FERTIG

Schönheit ist eine Maske, die den wahren Charakter verbirgt und ihn erst freigibt, wenn sie verletzt wird.

_________________________________
© Schauerstern||Light and Darkness RPG

_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
Nach oben Nach unten
http://darkness-and-light.forumieren.com
 
Lilientanz||Kriegerin||SteinClan
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Light and Darkness :: Archiv :: Alte Steckbriefe :: NachtClans :: SteinClan-
Gehe zu: